Impfo Couch (Grätzlinitative)

Die Corona Pandemie hört auch nach einem Jahr an Krisenbewältigung, einem Jahr aus Lockdowns und jeder Menge damit verbundenen Umstellungen nicht auf, den und die Einzelne vor neue Rätsel, unvorhergesehene Entwicklungen und große Fragen zu stellen. Nachdem wir von  unserer Zielgruppe viele verschiedene Erzählungen zur Entstehung, Verbreitung und möglichen Eindämmung des Virus hörten, wollten wir Kindern und Jugendlichen im Mai das Gespräch mit einem führenden Arzt auf diesem Gebiet ermöglichen: Dr. Mario Karolyi vom Kaiser-Franz-Josefs-Spittal. Das auch als Klinikum Favoriten bekannte Krankenhaus war das erste in Österreich, welches Menschen mit Corona behandelte und Dr. Karolyi ist einer der ersten geimpften Menschen. An insgesamt zwei Tagen stellte sich Dr. Karolyi für Gespräche im Reinlpark und im Matznerpark zur Verfügung – interessierte Kinder und Jugendliche wurden eingeladen, auf einer Couch Platz zu nehmen und ihm Fragen zu stellen. Mythen wie jener des Mikrochips wurden dabei entkräftet, und den Fragestellenden nach bestem Wissen der derzeitigen Forschung auch ein Stück ihrer Unsicherheiten genommen. Die Fragen und Antworten, welche dabei zustande kamen, wurden gefilmt und mit dem Einverständnis der beteiligten Personen auf unseren Social Media-Kanälen einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dabei entstanden viele spannende Gespräche, und aus einer anfänglichen Frage wurden oft plötzlich viele Aha-Faktor garantiert!

Ein besonderer Dank gilt der Wiener Gesundheitsförderung für die finanzielle Unterstützung dieses Projektes, ohne die dieses tolle Angebot nicht hätte stattfinden können.

Alexander Wolfger, vom Verein Kiddy&Co (Goldschlagstraße 144-146/6/2)


Die Videoaufnahme kann hier angesehen werden: https://www.instagram.com/tv/CP5x_wcAKdT/?utm_medium=copy_link

+2

Stadt Wien MA13

WIENXTRA Nach oben ↑