DIGIGAME

Um was geht´s?

Das DIGIGAME ist ein digitales Brettspiel, das alleine oder im Team gespielt werden kann.

Im Mittelpunkt des Spiels stehen verschiedene Aspekte der Digitalisierung vom maschinellen Lernen über künstliche neuronale Netzwerke bis hin zu Deep Fakes. Als Spieler*in gilt es sechs Aufgaben zu lösen, die auf verschiedenen Webseiten zu finden sind und dabei Punkte zu sammeln. In der kooperativen Spielweise ist es das Ziel genügend Punkte zu sammeln, um das DIGIGAME zu besiegen.

Das Spiel ist als Einstieg in die Thematik der Digitalisierung gedacht und kann mit Gruppen ab 14 Jahren gespielt werden. Für zwei Aufgaben sind rudimentäre Englischkenntnisse erforderlich.

Hintergrund

Schlagworte wie Big Data oder Deep Learning tauchen immer wieder in den Medien auf, die grundsätzliche Funktionsweise bleibt aber für viele im Verborgenen. Die Diskussion fokussiert zu meist auf Themen wie Datensparsamkeit oder digitale Selbstverteidigung, die politische und gesellschaftliche Dimension bleibt aber oft unterbelichtet.

Um die Diskussion über Risiken bzw. Chancen der Digitalisierung überhaupt führen zu können, ist ein Bewusstsein für die Technologien notwendig. Genau hier setzt die Idee des Spiels an. Es soll Jugendarbeiter*innen, Pädagog*innen und Jugendlichen einen spielerischen Zugang in das Thema bieten.

Das DIGIGAME wurde mit Mural umgesetzt, eine Art digitale Pinnwand, auf der man interaktiv mit anderen zusammenarbeiten kann. Gespielt wird über einen Browser am Computer. Für Smartphones und Tablets benötigt man die kostenlose Mural-APP.

Für ein Spiel erstellt man eine Spielfigur mit einer sogenannten Sticky Note. Mehrere Teams können in Präsenz oder in Kombination mit einer Videokonferenz-App auch gleichzeitig spielen. Eine Spielrunde dauert ca. 60 Minuten. Das Spiel ist im Rahmen des Lehrgangs Medienbildung vom WIENXTRA-Medienzentrum entstanden und befindet sich momentan noch in der Beta-Phase. Feedback ist sehr willkommen. Wer vor einem Einsatz in einer Jugendeinrichtung noch Fragen hat, kann sich natürlich auch gerne bei mir melden.

Hier der Link zum DIGIGAME:
https://app.mural.co/t/wienxtra2757/m/wienxtra2757/1616424883511/0e8d7edf588167dba1cfd457e500379e498688b2

Hannes Heller
WIENXTRA-Medienzentrum

+3

Stadt Wien MA13

WIENXTRA Nach oben ↑