BEWEGUNG IM BLICK

Ein Gesundheitsprojekt des Jugend- und Stadtteilzentrums come2gether in Kooperation mit MEN Laufzeit April 2021 bis August 2021 Ausgangsposition Die Pandemie, die zum Zeitpunkt des Starts des Projekts Bewegung im Blick bereits mehr als ein Jahr andauerte, ging an den Besucher_innen des Jugend- und Stadtteilzentrums come2gether, einer Einrichtung des Verein Wiener Jugendzentren, nicht spurlos vorbei. Sowohl... Weiterlesen →

+1

Schlaf in der Jugendarbeit thematisieren

Zu Beginn des Jahres 2021 widmete sich das Jugendzentrum Alterlaa in einem Teamseminar der inhaltlichen Planung für das kommende Jahr. Wie auch andere Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit sahen wir uns angesichts der Pandemie mit dem Problem der Planungsunsicherheit konfrontiert. Somit beschlossen wir nebst vor Ort durchzuführender inhaltlicher Schwerpunkte, auch einen Online-Schwerpunkt zum Thema Gesundheit durchzuführen.... Weiterlesen →

+2

Wie viel Gesundheit hat eigentlich im Digitalen Platz?

Erstmal vorneweg: Das Thema Gesundheit fassen wir im Team von JUVIVO.06 sehr weit, es hat viele unterschiedliche Aspekte, manche sind offensichtlicher als andere. Für die digitale Jugendarbeit mit unseren Zielgruppen ist uns wichtig, dass wir im Austausch bleiben, also auch unsere Reaktionen und ihre Antworten und besonders ihre Themen immer wieder an sie zurückgespielt werden.... Weiterlesen →

+1

Streetsport – real und online … je nach Corona Lage

Bewegung in Pandemiezeiten. Gemeinsam. Auch online im Lockdown. Der Jugendtreff Mollys in Währing hat aufgrund der kurzfristig verkündeten bundesweiten Corona Maßnahmen das Angebot Streetsport vom Käfig in einen Instagram live stream verlegt. Nach bald zwei Jahren Pandemie hat sich der Raumbegriff der Mitarbeiter*innen des Jugendtreffs erweitert, der virtuelle Raum wird heute genauso selbstverständlich aufgesucht, wie... Weiterlesen →

+6

PCR Tests „Alles Gurgelt“ – Wie geht das?

Seit Ende März 2021 können alle Wiener:innen und Pendler:innen kostenlose PCR Tests von „Alles Gurgelt“ nutzen. Die Anwendung ist einfach, einzig ein Ausweis und eine E-Mail-Adresse wird benötigt. Zusätzlich zur leichten Durchführung bietet „Alles Gurgelt“ den Vorteil, dass es jederzeit und überall durchführbar ist. Diese Vorteile und den einfachen Ablauf beim Gurgeltest wollten die Jugendsozialarbeiter:innen... Weiterlesen →

+1

Der Faktenchecker

Begonnen hat alles mit einem Instagram-Posting im dritten Lockdown im Jänner 2021. Ein Jugendlicher warnte seine Follower davor, in der Nacht ins Freie zu gehen, weil er aus verlässlicher Quelle wisse, dass die Regierung plane, die Bevölkerung mittels von Hubschraubern versprühten Medikamenten zu impfen. Darauf angesprochen, was seine verlässlichen Quellen wären, nannte er Instagram und... Weiterlesen →

+1

Kinderrechte in digitalen Umgebungen

Im März dieses Jahres wurde die UN-Kinderrechtskonvention um ein Dokument (General Comment) ergänzt, das erklärt, wie Kinderrechte in digitale Räume übertragen werden können – und sollten. Während das Dokument in einigen europäischen Ländern im Vorfeld intensiv diskutiert wurde, auch gemeinsam mit jungen Menschen, ging der Entstehungsprozess an Österreich spurlos vorüber. Ein General Comment (auf Deutsch:... Weiterlesen →

+1

Auswirkungen der Krise auf die Jugend

Im vergangenen Juni organisierte das IFP - Institut für Freizeitpädagogik ein internationales BarCamp für Jugendarbeiter_innen und Expert_innen der Jugendarbeit. Teilnehmer_innen aus Österreich, Deutschland, Israel und der Tschechischen Republik trugen mit ihrer Teilnahme und ihrem Wissen zu diesem Projekt bei. Wir hatten auch die Gelegenheit, Vorträge von Dr.in Carolin Culen, Geschäftsführerin der Österreichischen Liga für Kinder-... Weiterlesen →

+1

Partizipatives Kunstprojekt Decks bemalen – Zeit!Raum Skatepark Penzing

Viele Besucher*innen des Skateparks sind nicht nur Profis auf dem Skateboard oder Roller, sondern auch künstlerisch und kreativ sehr begabt. So entstand die Idee ein Kunstprojekt inklusive Gewinnspiel, ins Leben zu rufen. Auf unserem Instagram Profil erstellten wir einen Post und baten unsere Follower*innen ihre alten Decks (Teil vom Skateboard; Holzbrett) kreativ umzugestalten: durch bemalen,... Weiterlesen →

+3

Muss nur noch kurz die Welt retten…

Wie lange braucht eine Aludose, um zu verrotten? Wie viel Plastikmüll spült die Donau täglich ins Schwarze Meer? Fragen wie diese stellte das Team des Jugendtreffs Steinbauerpark im Rahmen eines Klimaprojektes mit begleitendem Müllaktionstag. Ein vermehrtes Aufkommen von Müll im Steinbauerpark, seien es Getränkedosen, Tetra-Packungen, Flaschen oder Verpackungen von Snacks, waren der Anstoß für die... Weiterlesen →

+1

Stadt Wien MA13

WIENXTRA Nach oben ↑