Gesundheit von Kindern fördern- Wie geht das eigentlich?

Eine, wie ich finde, wichtige Frage, die sich der eine oder die andere Jugendarbeiter*in am Beginn des aktuellen Jahresschwerpunktes (JSP) der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Wien „Gesundheitskompetenz.JA vielleicht gerade stellt.  Passend dazu möchte ich die Gelegenheit nutzen und auf die jahrelange, gute Zusammenarbeit zwischen der Wiener Gesundheitsförderung WIG und der Offenen Kinder- und Jugendarbeit hinweisen.

Ihm Rahmen vieler großer und kleiner Projekte sind in der Vergangenheit bereits eine Fülle von Erfahrungen und Materialien zur Gesundheitsförderung von Kindern entstanden.

Ernährung, seelische Gesundheit, Bewegung – drei Eckpfeiler von Gesundheit

Im Rahmen der „Gesunden Parks“ bzw. der „Gesunden Bezirke“ gab es in vielen Teilen der Stadt tolle Aktivitäten, Die Parkbetreuer*innen haben gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen sechs und 13 Jahren gesundheitsfördernde Aktivitäten zu den Schwerpunkten Ernährung, seelische Gesundheit und Bewegung umgesetzt, bei denen Mädchen und Burschen ganz ohne Druck und spielerisch ausprobieren konnten, was für ihr persönliches Wohlbefinden wichtig ist.

Hier findet ihr eine Fülle von Anregungen und Anleitungen dazu:  https://www.wig.or.at/GesundesParks.1918.0.html

Kindergesundheitsstrassen

Ein weiteres wichtiges Projekt war „Gesunde Kinder im Grätzel – Kindergesundheitsstrasse“. Dafür wurden mit Kindern eigene sogenannte „Gesundheits-Bausteine“ entwickelt. Themen der „Bausteine“ waren zum Beispiel Mundgesundheit, Selbstwirksamkeit („ICH“), gemeinsames soziales Miteinander („WIR“) oder auch „Sozialer Raum bewegt erleben“ und das Thema „Medien“. Die teilnehmenden Kinder waren begeistert von den gebotenen Möglichkeiten.

Die erprobten und bewährten Arbeitsmaterialien finden sich hier:
https://www.wig.or.at/Kinder-Gesundheitsstra%C3%9Fe.1912.0.html

Alle Materialien bitte gerne ausprobieren und weiterverwenden!

Wer sich ganz grundsätzlich über die Vielfalt der Wiener Gesundheitsförderung informieren will, wird hier fündig: https://www.wig.or.at/Aktuelles.182.0.html#open

Christina Pantucek-Eisenbacher
Stadt Wien – Bildung und Jugend
Kontakt:

2+

Stadt Wien MA13

wienXtra Nach oben ↑