Was hat interkultureller Dialog mit Gesundheit zu tun? Ein Projekt zur Sensibilisierung.

Zuallererst: Die Förderung von Gesundheitskompetenz gibt es in der Jugendarbeit nicht erst seit dem aktuellen Jahresschwerpunkt – dies ist eine beispielhafte Erzählung aus der Vergangenheit: In den Jahren 2010 bis 2012 entschieden sich die Mitarbeiter*innen von JUVIVO.15, aufgrund der steigenden Zahlen von Parknutzer*innen vielfältigster kultureller Bezugssysteme, für die Durchführung eines Projekts zur Förderung des Interkulturellen... Weiterlesen →

0

COOL DOWN – Tipps gegen die Hitze

Initiiert durch den Jahresschwerpunkt „Gesundheitskompetenz“ überlegten wir uns im „Come In“ neue Projekte, die Corona bedingt, vor allem auch Social Media tauglich sein sollten, da viele Kids, aber vor allem Jugendliche, noch immer selten unterwegs waren. Die Lockdowns und das Homeschooling hinterließen offensichtlich ihre Spuren. Im teils sehr heißen Sommer 2021 starteten wir also ein... Weiterlesen →

0

Zahnputzchallenge

Im Rahmen des Jahresschwerpunktes Gesundheitskompetenz.JA wurde im vergangenen Sommer an den drei Parkbetreuungsstandorten der Bassena Stuwerviertel - Mexikoplatz, Wohnhausanlage 214 und Park bei der Offenbachgasse - ein Projekt zum Thema Zahngesundheit durchgeführt. Zum Start der saisonalen Parkbetreuung war uns aufgefallen, dass es einige Kinder in Sachen Zähneputzen (noch) nicht so genau nehmen. Daher war es... Weiterlesen →

+1

Der „KoGarten“, ein partizipatives Projekt des Jugendtreff Koga, Wiener Familienbund.

Aufgrund der allgemein bekannten Einschränkungen des Jahres 2021 sah sich das Team des Jugendtreffs Koga dringend veranlasst, eine krisensichere Erweiterung des Angebots auf kreative Weise bereitzustellen. Die Idee zum „KoGarten“, einem bepflanzbaren Parklet, welches direkt vor dem Jugendtreff Koga in der Mölkergasse, im 8. Wiener Gemeindebezirk, platziert werden sollte, war geboren! Nach einem erfolgreichen Gang... Weiterlesen →

+3

Gesunde Alternativen beim Essen

Das Thema Gesundheit ist uns in unserer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen immer ein sehr wichtiges Thema, in Zeiten einer Pandemie natürlich umso mehr. Die Folgen des Bewegungsmangels unserer Zielgruppe aufgrund der Lockdowns sowie die erhöhte Bildschirmzeit waren im letzten Jahr stark bemerkbar. Viele Kinder und Jugendliche jeglichen Geschlechts und durch alle Altersgruppen hatten merklich... Weiterlesen →

+1

Schlaf in der Jugendarbeit thematisieren

Zu Beginn des Jahres 2021 widmete sich das Jugendzentrum Alterlaa in einem Teamseminar der inhaltlichen Planung für das kommende Jahr. Wie auch andere Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit sahen wir uns angesichts der Pandemie mit dem Problem der Planungsunsicherheit konfrontiert. Somit beschlossen wir nebst vor Ort durchzuführender inhaltlicher Schwerpunkte, auch einen Online-Schwerpunkt zum Thema Gesundheit durchzuführen.... Weiterlesen →

+2

HUGALELE HUGALELE HU HU HU

Lustvolle Bewegung, Förderung der Gemeinschaft, Teamfähigkeit, „Fair-Play“, Kommunikation, Förderung von Selbstständigkeit, strategisches Denken, Organisationskompetenzen, Förderung der Frustrationstoleranz, Förderung der Sozial-, Personal-, Methodenkompetenz, Reflexion und Partizipation, Wettbewerbscharakter, Kreativität Wie geht das Spiel? Bei diesem Team-Strategie-Fang-Spiel gilt es, das Hugalele aus dem Feld der gegnerischen Mannschaft zu entwenden und ins eigene Feld zu tragen ohne dabei gefangen zu... Weiterlesen →

+1

Was bedeutet Gesundheit für dich?

Im April 2021 startete ich eine stille Diskussion zum Thema Gesundheit an der Berufsschule für Einzelhandel in der Amalienstraße. Die offene Tür des Beratungsraums diente als Kommunikationsfläche. Mithilfe bunter Post-its platzierte ich die zentrale Frage: Was bedeutet Gesundheit für dich? Außerdem bestückte ich die Tür mit einigen dazu passenden Bildern und weiteren Post-its, sowie einem... Weiterlesen →

+1

Wie viel Gesundheit hat eigentlich im Digitalen Platz?

Erstmal vorneweg: Das Thema Gesundheit fassen wir im Team von JUVIVO.06 sehr weit, es hat viele unterschiedliche Aspekte, manche sind offensichtlicher als andere. Für die digitale Jugendarbeit mit unseren Zielgruppen ist uns wichtig, dass wir im Austausch bleiben, also auch unsere Reaktionen und ihre Antworten und besonders ihre Themen immer wieder an sie zurückgespielt werden.... Weiterlesen →

+1

Ich bin schön – ein gesunder Selbstwert durch ein positives Körperselbstbild

Im Oktober 2021 startete das WiG-Pilotprojekt zur Förderung eines positiven Körperselbstbildes in Verbindung mit Medienkompetenz, umgesetzt von queraum. kultur-und sozialforschung und dem WienXtra Medienzentrum. 12 Mädchen und 10 Burschen zwischen 14 und 19 Jahren in jeweils einer Gruppe setzten sich in 4 aufeinander folgenden Workshops mit sozialen Medien und Schönheitsidealen und deren Einfluss auf den... Weiterlesen →

+1

Stadt Wien MA13

WIENXTRA Nach oben ↑